19.12.2014 Pretty Hurts & PengPengPenguin

19.12.2014 Pretty Hurts & PengPengPenguin
@Cairo, WUE

Einlass: 21:00Uhr
Beginn: 21:30Uhr

PRETTY HURTS (Berlin)
PRETTY HURTS ist eine Punkband aus Berlin, gegründet Anfang 2014. Referenzbands sind Die!Die!Die! und Rites of Spring. Aber irgendwo auch düsterer. Vielleicht wie die Sachen auf Posh Isolation. Thematisch geht es um Wach-und Spinnenalbträume, Twen-Angst und Ambitionen.
[Bandcamp]

PENGPENGPENGUIN (Nürnberg, Mittelfranken und so)
Mit nur wenig Überzeugungskraft war es wieder möglich, die Ex-Würzburger Band Pengpengpenguin dazu zu bewegen, sich für ein Konzert mal wieder in den Proberaum zu begeben. Allerfeinster Noise-Rock in Anlehnung an Mclusky, Shellac, the Jesus Lizard, Traktor und Transistor Transistor.
[Bandcamp]

Das Konzert findet in der Studiobühne statt!

02.12.2014 The Intelligence

02.12.2014: The Intelligence
@Cairo, WUE

Einlass: 20.30Uhr
Beginn: 21:00Uhr

THE INTELLIGENCE (Los Angeles, Ca USA; In the Red)
Es wäre dumm eine Band THE INTELLIGENCE zu nennen, ohne Zeichen der Veränderung und des Fortschritt erkennen zu lassen. Doch die Truppe um den ex-A FRAMES Drummer Lars Finberg scheint keine Anstalten zu machen sich auf Vergangenem auszuruhen. Was 1999 als Home-Recording Projekt begann, hat sich mittlerweile zu einer festen Band-Sache entwickelt. Das aktuelle Album „Everybody´s Got It Easy But Me“ zeigt das eindrucksvoll. Der Sound ist hier nicht mehr so roh und fieberhaft wie auf den früheren Veröffentlichungen (Veränderung und so), doch dieser Mix aus Post-Punk, No Wave und 60s Garage bleibt treibend und tanzbar. Er liebäugelt mit Pop, ohne „seicht“ zu werden. Man könnte auch „catchy ohne eklig“ schreiben, oder einfach cooler Scheiß. Nach 6 Alben und unzähligen kleineren Veröffentlichungen kommen sie erstmals nach Würzburg. Cooler Scheiß.
[Label]
[Video]
[Video]
[Video]

21.11.2014 Young Hare

21.11.2014: Young Hare
@Cairo, WUE

Einlass: 21.00Uhr
Beginn: 21:30Uhr

YOUNG HARE
YOUNG HARE SIND ZU ZWEIT. MARC & PHIL. KOMMEN AUS FRANKFURT AM MAIN, SIND MUSIKALISCH MITEINANDER GROSS GEWORDEN UND NUN GEHT ES MIT DEM NEUEN PROJEKT GANZ SCHNELL: NACH IHRER 4-SONG DEBUT-EP UND DIVERSEN TOUREN, ERSCHIEN IM MÄRZ 2014 IHR ERSTES ALBUM “UNBREAK MY HEART” AUF DEM GESCHMACKSSICHEREN LABEL ALTIN VILLAGE & MINE (U.A. FUTURE ISLANDS, CHAD VANGAALEN, PTTRNS, SHOKEI, DEERHOOF USW.) .

Young Hares Musik oszilliert irgendwo zwischen Dreampop, Post-Punk, Tropical und Kraut. “Bringing summer back” – ähnlich wie Washed Out oder Wild Nothing zaubern sie sofort Erinnerungen an sonnige Tage hervor, und dann kommen noch die Justin Timberlake Momente… Young Hare haben einen Louis Vuitton Koffer mit Gitarre, Synths, MPC, Maracas und Shakern im Gepäck und sind vor allem beste Typen.

Oder auch: “Sphärischer Gesang loopt sich über ein polyrhythmisches Schlagzeug, unterstützt von tanzbaren elektronischen Beats. Das Duo aus Frankfurt a.M. experimentiert mit R\u2018n\u2018B, DreamPop, Tropical Wave. Versteckte Fieldrecordings, der Einsatz von naturalistischen Samples und extreme Raumklänge sind ebenso bewusst angewandte Techniken.”
[Label]
[Video]

Das Konzert findet in der Studiobühne statt.

17.11.2014 Die Nerven & Buzz Rodeo

17.11.2014 Die Nerven & Buzz Rodeo
@Cairo, WUE

Einlass: 20.30Uhr
Beginn: 21:00Uhr

DIE NERVEN
Vor 2 1/2 Jahren waren DIE NERVEN erstmals im Cairo. Damals als Support von Kommando Sonne-nmilch. “Fluidum” war noch nicht draußen, an “Fun” noch nicht zu denken. Aber laut und noisig war das ganze schon “damals”.
Seitdem hat sich viel getan und die Band wurde in der Zwischenzeit auch vom Feuilleton der großen Zeitungen entdeckt. Ihrem musikalischem Output scheint es nicht geschadet zu haben.
Max Rieger, Julian Knoth und Kevin Kuhn machen weiterhin in zahllosen Nebenprojekten Musik nach ihrem Geschmack. Jetzt steht also wieder einmal eine DIE NERVEN Tour an.

Was man hier zu hören bekommt atmet den Noise-Punk der 80er, “von der Attitüde her wie Berlin 1981, oder ZickZack 1980, wenig Text, der immer wiederholt wird und den Wutschaum, die Verachtung und den Zynismus dadurch unterstreicht. Soundmäßig machen Schlagzeug und Bass ganz schön Punch, die Gitarre hat aber dazu diesen fetten Wave-Einschlag, Tuxedomoon oder Killing Joke fallen mir da ein, aber auch die ganz alten Abwärts.” (Herr Neumann)
Das wird was!
[Label]
[Bandcamp]
[Video]
[Video]

BUZZ RODEO
Noise Punk, ebenfalls aus Stuttgart!
[Bandcamp]

06.11.2014 Auxes & Birdcalls

06.11.2014 Auxes & Birdcalls
@Cairo, WUE

Einlass: 20.30Uhr
Beginn: 21:00Uhr

AUXES
Einst wurde Auxes als Soloprojekt von Dave Laney (Milemarker, Challenger) gestartet und nach einigen Touren und Besetzungswechseln zum aktuellen Powertrio mit Eniac-Members umstrukturiert.
Auxes spielen explosiven und emotionalen, rhythmisch vertrackten, vorwärtstreibenden US-styled Hardcore-Post-Punk mit reichlich Feuer und Energie im Geist von Hot Snakes, Rocket from the Crypt und Wipers. Mit dem im August erschienen neuen Album “Boys in my head” im Gepäck kommen Auxes endlich wieder nach Würzburg.
[Label]
[Bandcamp]
[Video]

BIRDCALLS
BIRDCALLS gründete sich aus dem Wunsch heraus, einfach strukturierte Songs zu schreiben, die bezogen auf die Klangästhetik, irgendwo zwischen Garage, Surf und 60s Psychedelia pendeln. Auch wenn die musikalische Sozialisation bei allen Bandmitgliedern im Punk stattfand, will man nun hier mit mehr Pop-Appeal an die Sache herangehen. Trotzdem bietet das Soundgewand mit seinem vielen Hall, den Tremolos und Echos Raum für Experimente und flächige Strukturen und konterkariert damit das Klare und Einfache der Songs.
Mit Leuten von: Kenzari’s Middle Kata, Mondo Ray, We fade to Grey



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (4)