01.07.16 SKELETONS & DANIEL VOIGT


@Cairo, WUE

Einlass: 20.00Uhr
Beginn: 20:30Uhr

SKELETONS

SKELETONS (NEW YORK, US)

Skeletons, die Band um den Musiker und Regisseur Matthew Mehlan, loten die Möglichkeiten des Machbaren, was konventionellen Hörerfahrungen des geneigten Musikhörers anbelangt, um einiges aus, erweitern diese. Vielleicht strapazieren sie sie auch. Wobei strapazieren eigentlich schon falsch gedacht ist. Man muss eben bereit sein, sich darauf einzulassen und sollte nicht davon ausgehen das zu bekommen was man immer bekommt. Hier werden konventionelle Song-Strukturen eher hinterfragt, die Band die keine ist, erforscht was musiklisch möglich ist und landet auf dem Weg aus Gesangswirrwarr, Bläsersätzen, Marimbas, diversen anderen Klanguntensilien und polyrythmischem Schlagzeugspiel bei dem was man Art-Pop, oder auch Free Jazz nennen könnte. Vielleicht auch Post-Rock, ohne Post-Rock zu sein. Ich höre da auch Afro-Beat heraus. Oder Kammermusik. Bombastisch und experimentell zugleich. Tanzbar auf jeden Fall, dann aber auch wieder vertrackt. Stark!
Auf dem neuen Album “AM I HOME” sind neben dem langjährigen Skeletons-Kollaborateur Jason McMahon auch Greg Fox (Liturgy, Zs, Guardian Alien) und Mike Pride, Justin Frye (PC Worship) und Caley Monahan-Ward (Extra Life) mit dabei. Trotz dieses Aufgebots und der musikalischen Qualitäten der jeweils Einzelnen, wird hier nicht “Mucker-mäßig” rumgevirtuost, sondern zusammen Musik gemacht. Das tut gut. Dir auch?!

[Bandcamp]
[Facebook]
[Youtube]
[Youtube]

DANIEL VOIGT

DANIEL VOIGT (FFM)

Mit dabei an diesem Abend ist Daniel Voigt aus Frankfurt a.M. of Sic Sic Tapes Fame und formerly known as Hering und seine sieben Sachen. Es gibt Tape-Loops, Cut-Ups und Musique Concrète. Tapeinduzierte Bewusstseinserweiterung, again! Drone in and tune out!

[Bandcamp]
[Youtube]
[Youtube]