Archiv Seite 3

03.04.2016 ANY OTHER (IT) – LATE MATINEE

03.04.2016 ANY OTHER (IT)
@Kult, Würzburg

Einlass: 18:00Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

90s Indie-Rock

ANY OTHER

Late Matinée Show mit Any Other (IT).
Eintritt frei! Spenden erwünscht!

And now what, should I quit playing? This is what Adele Nigro, now 21 years old, puzzled over an year ago, trying to deal with a past that just went off with her old band and with a future still to be written. But Adele doesn’t quit, and this is how Any Other is born, together with Erica Lonardi and Marco Giudici, with an indie rock attitude that will bring you to the 90’s of Modest Mouse and Built to Spill, but also to contemporary songwriters like Waxahatchee. In their debut album, “Silently. Quietly. Going Away” (out on Bello Records, 2015), you will find stories about growing up, difficult separations, and a strong desire for taking revenge on the bad things that happen in our lives.

[Bandcamp]
[Youtube]

27.03.2016 Die Wirklichkeit & Exchampion

06.03.2016 DIE WIRKLICHKEIT & EXCHAMPION
@Villa Jungnikl, Würzburg

Einlass: 20:00Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Noise-Punk trifft auf elektronisches Ein-Mann-Orchester

DIE WIRKLICHKEIT

Die Wirklichkeit sind ein Noise-Punk Quartett aus Solingen, das im Dezember die Platte “Der Wachtraum einer Bevölkerung von Dingen die dabei sind euch anzustarren” veröffentlicht hat. Klingt kryptisch, ist es zuweilen auch.
Mehr zu Platte und Band:
“Die neue Platte der Wirklichkeit entspringt aus der Mitte einer hysterisierten Gesellschaft. Sie beschreibt ihre lähmenden Methoden und geschwätzigen Symptome nicht ohne Befreiungsansätze aufzuzeigen. Ein hoffnungsvolles Album. Nicht wachküssend sondern rüttelnd. Ein emanzipatorisches Album, das die Dringlichkeit des Handelns beschwört. Mit dieser Platte gelingt es der Wirklichkeit ihren Referenzraum von der Hamburger- bis zur Frankfurter-Schule zu spannen: Es gibt kein richtiges Leben im falschen, Digga!”

[Bandcamp]
[Facebook]
[Youtube]

EXCHAMPION

Benjamin aka EXCHAMPION bastelt aus jeder Menge Effektpedalen und einem minimalistischen Drum-Set ein frickliges Musikgefährt, in dem Drum&Bass auf Electronica trifft und Post-Punk auf IDM. Neben weirden Synthilines die durch Effekte geschleift werden steht das agile, kreative Schlagzeugspiel im Vordergrund. Eigentlich bräuchte er vier Hände, aber es gelingt ihm auch mit zweien erstaunlich gut seine Ideen live umzusetzen. Nachdem Konzert im letzten Oktober kommt er zum zweiten mal nach Würzburg.

[Bandcamp]
[Youtube]
[Facebook]

06.03.16 Pretty Hurts & Negative Space @ Villa Jungnikl

06.03.2016 PRETTY HURTS & NEGATIVE SPACE
@Villa Jungnikl, Würzburg

Einlass: 17:30Uhr
Beginn: 18:00 Uhr

Late Matinee Show w/ noisy Postpunk @Villa Jungnikl.

PRETTY HURTS

Post-Punk Noise aus Berlin. Nach dem 6-Song Demo „Make Graves“ und einigen Touren 2015 erschien gerade die Nachfolge-EP „Expectations“ auf dem bandeigenen Label Grave Imprint in Kooperation mit Erste Theke Tonträger. Als Referenzbands werden gerne frühe Iceage und Die!Die!Die! genannt. Das Plastic Bomb schreibt: „Fieser, noisiger Postpunk, der keine Gefangenen macht, einfach alles wegballert und dabei auch schon mal am Shoegaze geschnüffelt hat”

[Bandcamp]
[Facebook]
[Youtube]

NEGATIVE SPACE

Negative Space ist eine vierköpfige Punkband aus dem Südosten Englands. Ihre Musik ist beeinflusst von Postpunk und frühen No-Wave Bands. Der Hörer fühlt sich an Klassiker wie Crisis oder neuere Bands wie Institute, Video oder Sievehead erinnert. Repetitiv, hypnotisierend und dann wie aus dem Nichts voll auf die Zwölf. Nach einem sehr überzeugenden Demo kommt zur Tour eine neue EP auf Grave Imprint und Beau Travail.

[Bandcamp]
[Facebook]

26.01.16 PETER KERNEL (CH / CAN) & SUPPORT

26.01.16 PETER KERNEL & SUPPORT
@Cairo, Würzburg

Einlass: 20:00Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

PETER KERNEL

PETER KERNEL, dass sind Barbare Lehnhoff (Bass, Gesang) und Aris Bassetti (Gitarre, Gesang). Die beiden lernten sich an der Visual Communications and Design School in Lugano kennen und begannen dort zusammen Musik zu machen. 2006 gründeten sie ihr eigenes Label “On the Camper”, das als Basis für verschiedene Projekte im Bereich Musik, Design und Kunst im weiteren Sinne dient. Im Jahr 2008 erschien ihr erstes Album “How To Perfom A Funeral”, 2010 erschien der Nachfolger “White Death Black Heart”. Seit dem touren die beiden unentwegt durch Europa und haben bisher schon über 300 Konzerte gespielt. Zu hören gibt es treibenden Punk, sägende Gitarren, flüsternd lamentierenden Gesang, Vetracktes und Poppiges zum mitsingen. Der Spagat zwischen künstlerischem Anspruch und Pop gelingt. Mit ihrem neuen Album “Thrill Addict” im Gepäck kommen die beiden unterstützt durch einen Schlagzeuger im Januar erneut auf Tour und spielen im Rahmen dieser auch erstmals in Würzburg. Es bleibt zu sagen: Get addicted!

[Website]
[Bandcamp]
[Facebook]
[Youtube]
[Youtube]

26.11.15 MASERATI & SUPPORT

26.11.15 Maserati & Support
@Cairo, Würzburg

Einlass: 20.30Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

PSYCHEDELIC NETWORK FESTIVAL WARM UP!!

Alle, die eine Karte für´s Festival haben, bekommen vergünstigten Eintritt!!

MASERATI

Wenn man Menschen fragt wie und nach was Maserati klingen, bekommt man mit ziemlicher Sicherheit unterschiedliche Antworten. Doch eigentlich handelt es sich bei der Band nur um eine der intensivsten und treibensten Kombos, die mit jedem neuen Album die Messlatte ein Stück weiter nach oben legt.
Seit “INVENTIONS FOR THE NEW SEASON” erschien, spielen MASERATI in ihrer eigenen Liga.
Schneller, elektronischer, hypnotischer als zuvor bahnen sich MASERATI seitdem ihren Weg.
Treibenden Rhythmen und epische Songs inklusive. Die Band überzeugt durch instrumentalen Post-Rock irgendwo zwischen beatlastigem neuen Kram wie !!! und Kraut-Klassikern wie Can oder Ash Ra Tempel.
Treibende Rhythmen, ein Bass der den Chemical Brothers entsprungen sein könnte, die sphärisch sirrenden und typischen Gitarren und der Einsatz von Elektronika machen das ganze dynamisch und klangvoll.

Mit ihrem neuen Album im Gepäck kommen sie an diesem Abend erneut ins Cairo, musikalisch das perfekte Warm-Up für das an den beiden darauffolgenden Tagen stattfindende Psychedelic Network Festival!!

[Website]
[Bandcamp]
[Facebook]
[Youtube]
[Youtube]